Schulgeschehen

Zur ISS telefoniert

Neustrelitz, 25. August 2018. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Schülerlabor des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) tauschten sich 40 Eleven aus Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg per Funk mit Alexander Gerst aus. Bei dem rund zehnminütigen, störungsfreiem Kontakt berichtete der deutschen ESA-Astronauten den Versammelten von den Vorbereitungen auf die aktuelle Mission, dem Alltag auf der Station und etwas von seinen Plänen.
Die Veranstaltung ist ein Teil des Amatuer Radio on the International Space Station (ARISS)-Projekts, das gemeinsam vom Raumfahrtsmanagement des DLR und dem Deutschen Amateur-Radio-Club e.V. (DARC) organisiert wird. Die Absprachen für den Neustrelitztermin begannen vor vier Jahren.

 

 

Gänsehautfaktor: 100 Prozent

Das Musikprojekt 6K UNITED! brachte in Berlin Chöre aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern erstmals in einem Stadionkonzert zusammen.

Blankensee, 3. Juli 2018. „Ihr seid der Wahnsinn“, gestand Fabian Sennholz am Sonnabend bereits in der Probe zur versammelten Sängerschaft. Der Pianist von Tim Bendzko gründete im Sommer 2017 gemeinsam mit Ines Weidemann und Frank Scherk das einzigartige interaktive Musikprojekt. Dessen Grundidee ist, Schulen und Chöre mit einem gemeinsamen Repertoire, einer professionellen Liveband und einer beeindruckenden Lichtshow an einem Abend in einer Arena zu einem der größten Kinderchöre Deutschland zu vereinen. Im Auftaktjahr 2018 finden in Hamburg, Berlin und Düsseldorf die Premieren statt.

Für Mecklenburg-Vorpommern standen 22 Sängerinnen und Sänger der Klassen 5 bis 7 der Regionalen Schule mit Grundschule „Am Kirschgarten“ mit auf der Bühne. Intensiv haben sie sich in den letzten rund 2 Monaten auf diese Premiere vorbereitet. Sie lernten aktuelle Hits wie Wir sind groß, Chöre, Pauken, Feuerwerk oder 100 Prozent dank Fabian Sennholz´s gelungener Bearbeitung noch einmal neu kennen und genossen ihr Berliner Debüt im großen Rampenlicht. Mit Standing Ovations reagierte die Halle auf ein anderthalbstündiges musikalisches Feuerwerk. Für die Schülerschaft aus Blankensee, deren mitgereisten Eltern und Betreuer steht bereits fest: 2019 ist Blankensee garantiert wieder dabei.

Zur Bildergalerie "6K UNITED!"

Vor dem Stadiondebüt

Vor dem Stadiondebüt 
Blankensee, 29. Juni 2018. Wie fühlt es sich an, in einer Halle vor über 10.000 Menschen aufzutreten? Wie ist es, mit rund 6.000 anderen Kindern und Jugendlichen zusammen mit einer Band und Sängern im Rampenlicht zu stehen? Am morgigen Sonnabend werden 22 Schülerinnen und Schüler der Regionalen Schule Blankensee dies selbst erleben. In der Berliner Mercedes-Benz-Arena gestalten sie das zweite von insgesamt drei Stadionkonzerten von 6K UNITED!
Tim Bendzkos Pianist Fabian Sennholz, Ines Weidemann und Frank Scherk gründeten im Sommer 2017 das interaktive Musikprojekt 6K UNITED. Dessen Grundidee ist, Schulen und Chöre mit einem gemeinsamen Repertoire, einer professionellen Liveband und einer beeindruckenden Lichtshow an einem Abend in einer Arena zu einem der größten Kinderchöre Deutschland zu vereinen. Im Auftaktjahr 2018 finden in Hamburg, Berlin und Düsseldorf die Premieren statt.
Seit rund zwei Monaten probten die Klassen 5 bis 7 das aus größtenteils aktuellen deutschsprachigen Hits wie Wir sind groß, Chöre, Pauken, Feuerwerk oder 100 Prozent bestehende Repertoire im Musikunterricht. Die Generalprobe ist gemeistert. Jetzt wartet Berlin.

Vor dem Stadiondebüt

Text + Foto: U. Roßner

Den Bücherwürmern auf der Spur

Blankensee, 30. November 2017. Die jungen Reporter der Schülerzeitung Blankensee News besuchten am Donnerstag die Regionalbibliothek Neubrandenburg in der Vier-Tore-Stadt. Dort informierten sie sich über das umfangreiche mediale Angebot, die Nutzungsmöglichkeiten und erhielten eine kurze Einführung durch eine Bibliotheksmitarbeiterin. Eine kurze Zeit zum Stöbern blieb auch 

Text + Foto U. Roßner

Theaterstück vom 24.11.2017

Theaterstück vom 24.11.2017Quelle: Nordkurier 24.11.2017

Starkes Engagement

Blankensee, 23. September 2016. An die 80.000 Schülerinnen und Schüler von bundesweit rund 700 Schulen beteiligten sich in diesem Jahr vor den Sommerferien am Sozialen Tag 2016. Dazu gehörte auch die Regionale Schule mit Grundschule „Am Kirschgarten“ Blankensee. Für Kinder und Jugendliche in Albanien und Jordanien konnten sie 1,5 Millionen Euro spenden.

Junge Medienmacher am Start

Mit neuen Köpfen, frischen Ideen und viel Freude startet die aktuelle Redaktion der Blankensee News der Regionalen Schule "Am Kirschgarten" in das Schuljahr 2016/ 17. Ende September erscheint deren erste Ausgabe des elfköpfigen Teams im PDF-Format auf dieser Homepage. Geplant sind eine downloadbare Zeitung pro Monat mit allen Neuigkeitungen und Hintergründen rund um die Regionale Schule mit Grundschule.

Redaktion der Schuelerzeitung

Streitschlichter

In Kooperation mit dem Jugend- und Freizeitzentrum Blankensee und der AWO Vielfalt aus Neustrelitz absolvieren 10 Jungen und Mädchen der 5 – 7 Klasse ihre Ausbildung zum Streitschlichter.
Alle Teilnehmer haben den Kurs mit Erhalt eines Zertifikats am 21.7.2016 erfolgreich beendet.

„Streitschlichter sind unabhängige „allparteiliche“ Dritte die bei Konflikten zwischen Schülern vermitteln und das Schulklima positiv beeinflussen.
Ziel ist es, gemeinsam mit den Beteiligten konstruktiv an einer konsensfähigen  Lösung des Konfliktes zu arbeiten und eine Vereinbarung zu erzielen.
Die Streitschlichter achten darauf, dass es in dem freiwilligen Verfahren keine Gewinner und Verlierer gibt.“
 
Der Kurs wurde von den Fachkollegen der AWO Vielfallt durchgeführt und vom Schulsozialarbeiter begleitet.

Unsere Streitschlichter ab dem Schuljahr 2016/2017

                                                           Durch ein "klick" auf das Bild gelangen Sie zur Bildergalerie                        

Jessica Runge 6b
Leonie Hübner 6b
Alexandra Martens 6b
Celine Marx 7
Sarah Müller 7
Joey Becker 6a
Mattis Giermann 6a
Marlon Parlow 6a
Fabian Volland 8
Moritz Otzen 8
Unsere Streitschlichter

Text und Foto: SSA

Finalrunde mit starker Beteiligung

Blankensee, 26. Juni 2016. 24 Schülerinnen und Schüler der Regionalen Schule mit Grundschule "Am Kirschgarten" Blankensee starten heute bei den diesjährigen Endwettkämpfen der Kinder- und Jugendsportspiele in Waren.

Tourpunkt Blankensee

Blankensee, 30 Mai 2016. Über 500 Radlerinnen starteten am Sonnabend bei der diesjährigen 90 Kilometer langen Frauenrunde bei der MECKLENBURGER SEEN RUNDE (MSR). Ein Verpflegungsdepot war dabei am Erbkrug in Blankensee.

Dort standen Ersthelfer von der Regionalen Schule mit Grundschule „Am Kirschgarten" zur medizinischen Betreuung bereit. „In den kommenden Jahren wollen wir diese Kooperation fortsetzen", sagte Detlef Koepke, Cheforganisator der MSR. Für diesen Einsatz erhält die Schule auch eine Förderung. 2016 wurden beispielsweise Fußbälle gesponsert.

Die Idee der Veranstalter hin ist es, dass an der Frauenrunde Freundinnen, Mütter, Töchter und Enkelinnen ein gemeinsames tolles sportliches Erlebnis haben.

Als ein tolles sportliches Erlebnis ist nach der Idee des Veranstalters die MSR 90 km Frauen für Freundinnen, Mütter, Töchter und Enkelinnen gedacht. Daran dürfen Mädchen ab 14 Jahren teilnehmen.

Weiterlesen: Tourpunkt Blankensee

Siya hamba mit Macarena

Neubrandenburg, 19. April 2015. Mehrfachen herzlichen Beifall erhielten die Sängerinnen und Sänger der Regionalen Schule „Am Lindetal“ Neubrandenburg, der Regionalen Schule mit Grundschule „Am Kirschgarten“ Blankensee und der Neubrandenburger Kooperativen Gesamtschule am Dienstagabend in der Konzertkirche. Erstmals machte dort das Liederfestival „Klasse! Wir singen“ Halt.

Während des anderthalbstündigen Auftritts boten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit der Klasse-Wir-Singen-Band ein breites Spektrum an fetzige, lustigen und nachdenklichen Kinderliedern dar. Dazu gehörten beispielsweise Die Reise der Sonne, Ich wollt´ ich wär ein Huhn, Probier´s mal mit Gemütlichkeit, Morning has broken oder Nach dieser Erde.

Für eine Überraschung beim zweiten von insgesamt vier Konzerten dieser Singeaktion in der Vier-Tore-Stadt sorgte die Regionale Schule Blankensee. Mitreißend tanzten deren Eleven ihrem aus Afrika stammenden Lieblingslied „Siya hamba“ Macarena. Dafür erhielten sie einen großen Extraapplaus.

Klasse wir singen in Neubrandenburg

Querfeldein auf Zeit

Blankensee, 21. April 2016. Mit guter Einsatzbereitschaft absolvierten die Schülerinnen und Schüler der Regionalen Schule mit Grundschule "Am Kirschgarten" den diesjährigen Crosslauf. Einige von ihnen gehen am 25. Mai 2016 in Neustrelitz beim Crosslauf auf Kreisebene an den Start.

 

Countdown und erstes Lampenfieber

Blankensee, 18. April 2016. Singen macht Spaß und verbindet. Das erfuhren die 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 6 in den vergangenen Woche an der Regionalen Schule mit Grundschule "Am Kirschgarten" selbst. Intensiv und mit großer Freude bereiteten sie sich auf das Liederfestival "Klasse, wir singen!" vor. In Mecklenburg-Vorpommern findet dieses 2016 zum ersten Mal statt. In der Konzertkirche Neubrandenburg stellen die jungen Sängerinnen und Sänger morgen ab 19 Uhr ihr Können zusammen mit anderen Schulen der Region Mecklenburgische Seenplatte unter Beweis.

Klasse wir singen

 

Mit Flop und Schere

Blankensee, 11. März 2016. Hochsprung mit Musik ist das erste sportliche Großereignis der Regionalen Schule mit Grundschule „Am Kirschgarten" des zweiten Halbjahres. Schulintern wetteiferten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 bis 10 um die begehrten Podiumsplätze in jeder Klassenstufe. Mit einer Differenz von 22 Zentimetern zwischen eigener Körpergröße und ersprungener Höhe stellte Janina Völzer (5 b) einen neuen Schulrekord auf.