Regionale Schule mit Grundschule "Am Kirschgarten" Blankensee

Labortruck an der Schule

Solarzelle mit Hibiskustee

Blankensee, 18. September 2015. Der Forschungstruck der niederländischen Universität Groningen machte gestern vor der Regionalen Schule mit Grundschule „Am Kirschgarten“ Station. Innerhalb einer Stunde konnten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 jeweils über den Verlauf und die Folgen des Klimawandels sowie die Zukunft mit erneuerbaren Energien informieren. Unter Anleitung bauten sie mit einfachen Mitteln zudem eine Solarzelle und testeten deren Funktionstüchtigkeit unter freiem Himmel. Seit zehn Jahren gibt es den Forschungstruck mit einem eigenen und umfangreichen Labor im Anhänger. Pro Jahr besucht dieser 120 Schulen. Der Kontakt kam über das Energieministerium des Landes Mecklenburg-Vorpommern zustande.

Labortruck an der Schule

Foto und Text U. Roßner